Hörsystem-Pflege leicht gemacht

Trockenstation dry-sun uv 2 - Hörsystem-Pflege leicht gemacht

Hörsystem-Pflege leicht gemacht

Hörsystem-Pflege leicht gemacht

Die Freude am neuen Hörsystem ist groß. Wer denkt da schon an die Pflege. Doch Feuchtigkeit und Cerumen können Hörsysteme schädigen, Ausfälle verursachen und teure Reparaturen nach sich ziehen. Oft sind die älteren Nutzer mit der Pflege auch überfordert.

Genau auf die Zielgruppe 60+ zielt die neue Trockenstation dry-sun uv 2 ab.
Abends einfach die Hörsysteme hineinlegen, Sensortaste berühren und ein automatisches Pflege-Programm startet und erledigt die Pflege über Nacht.

Schonende Trocknung bei 50°C über 4 Stunden verlängert die Lebensdauer deutlich.
Mit ultraviolettem Licht (UV-C) werden Keime und Bakterien wirkungsvoll um 99,9% reduziert. Diese klinische Sauberkeit beugt Ohr-Infektionsrisiken vor und schützt sowohl das Hörsystem als auch die Gesundheit.

Automatisch und prozessorgesteuert läuft ein Trocken- und Hygiene-Programm ab, das auch die Raumtemperatur am Aufstellort berücksichtigt sowie zahlreiche Sicherheitskomponenten managt.
Nach Beendigung geht das Gerät in Standby.

Das Energie-Konzept ist dabei extrem sparsam. Wenn das Gerät täglich genutzt wird und nie von der Steckdose getrennt wird, so verbraucht es pro Jahr nur ca. 1€ an Stromkosten.

Zu Hause oder mobil auf Reisen ist die dry-sun uv 2 überall einsetzbar. Denn der 5V USB-Anschluss kann auch im Hotel, im Auto, an PC, TV oder Audio-Geräten betrieben werden.
Auch das praktische Etui ist für das reisen gut geeignet.

Die Neuentwicklung von flow-med erleichtert die Pflege der Hörsysteme maßgeblich. Und damit ist sie gerade für ältere Menschen ein nützlicher Helfer.

Ab Januar 2016 ist die dry-sun uv 2 beim Hörakustiker erhältlich.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.